Casino ohne Einzahlung: Was müssen Sie dabei beachten?

Ein Schild von Las Vegas

Im World Wide Web gibt es hunderte Casinos, die für Neukunden die schönsten Bonusaktionen im Angebot haben. Einer scheint besser als der andere zu sein. Beispielweise gibt es den Online Bonus ohne Einzahlung, den Einzahlungsbonus, Freispiele und andere Aktionen. All diese Promotions haben Vor- und Nachteile, die wir Ihnen in diesem Artikel erklären möchten. Vor allem neue Spieler, die noch nie solche Boni in Anspruch nahmen, sind meist überfordert oder wissen nicht, was zu tun ist. Andere übersehen, dass die meisten Boni bestimmten Bonusbedingungen unterliegen. Die meisten Casinos informieren die Kunden zum Glück schon offensichtlich, damit diese Hinweise nicht übersehen werden. Andere verstehen diese immer noch in den AGB. Wissen Sie Bescheid können Sie gezielt handeln.


Warum kostenlos spielen nicht immer so viele Vorteile mit sich bringt – wir geben Auskunft

Erhalten Sie beispielsweise gratis Geld, müssen Sie dieses mehrfach umsetzen. Die Umsatzanforderungen sind bei einem Bonus ohne Einzahlung meist viel höher als bei einem Einzahlungsbonus. 40x oder 50x sind hier teilweise normal. Erhalten Sie 100 Euro gratis, müssen Sie bei einer Anforderung von 50x, um 5.000 Euro spielen. Erst danach ist eine Auszahlung möglich. Ein Bonus ohne Anforderung hat ferner einen Nachteil, dass Sie nur Teilgewinne ausbezahlt bekommen. Meist erhalten Sie nur bis zu 50 Euro oder 100 Euro. Es ist ärgerlich, dass nicht mehr ausbezahlt wird, aber immerhin sind 100 Euro auch 100 Euro. Warum also verschenken. Informieren Sie sich über die jeweiligen Bedingungen vorab, damit Sie entscheiden können, ob Sie den Bonus in Anspruch nehmen oder nicht.


Spielen Sie gratis Casino Spiele und finden Sie dadurch Ihren Favoriten, den Sie später mit Echtgeld spielen

Ein Bonus ist nicht nur dafür da, dass Sie kostenlos Geld gewinnen können. Casinos verschenken diese Boni, damit die Kunden die Spiele ohne Risiko testen können. Bevor Sie Echtgeld investieren, möchten Sie vielleicht wissen, wie die Spiele funktionieren und ob sie Ihnen gefallen. Auch lassen sich mit einem Bonus verschiedene Strategien ausprobieren. Und Sie können sich die Tischspiele in Ruhe ansehen. Gerade diese sind zu Anfang doch komplizierter. Mit einem Bonus spielen Sie ohne Risiko, dennoch genießen Sie Chancen.


Worin liegt der Unterschied zwischen Gratis vs Echtgeld im Casino? Gibt es überhaupt einen?

Sie möchten wissen, ob es einen Unterschied zwischen Echtgeld und Gratis Geld gibt? Von Echtgeld sprechen Casinos in der Regel dann, wenn Sie mit Ihrem eigenen Geld spielen. Gratis Geld ist jenes, welches Sie vom Casino geschenkt bekommen. Echtgeld lässt sich meist ohne Probleme auszahlen, während Gratis Geld bestimmten Umsatzvoraussetzungen unterliegt. Manchmal nennen die Casinos auch die Boni Gelder Echtgeld.

Beispiel: „Erhalten Sie zur Anmeldung gratis Echtgeld, mit dem Sie direkt losspielen“. Hier gilt es herauszufinden, ob Sie den Euro mehrmals umsetzen müssen oder nicht. Es gibt nur wenige Casinos, die keine Umsatzanforderungen verlangen. Falls ja, handelt es sich meist um wenig free Geld. Die Rede ist von 5 Euro oder 10 Euro. Hier hat das Casino keinen großen Schaden, wenn es ein paar Euros verliert.

In allen Fällen ist es wichtig, dass Sie sich die AGB und Bonusbedingungen durchlesen. Spielen Sie diese erst, wenn Sie alles begriffen haben. Es gibt noch andere Anforderungen. Beispielsweise dürfen Sie nur bis zu einem bestimmten Einsatz spielen und oft sind bestimmte Spiele ausgeschlossen. So kompliziert sind die Regeln im Endeffekt auch nicht. Wenn Sie einmal einen Bonus in Anspruch genommen haben, werden Sie wissen, was damit gemeint ist. Vergleichen Sie zum Beispiel auf www.onlinecasinogratisdeutschland.de. Viel Glück im Online Casino.

Hier gibt es noch weitere Tipps und Tricks fürs Casino:

Menu